Garantieleistung

Für neue Instrumente gewähren wir eine Herstellergarantie von 5 Jahren auf die Verwendung fehlerfreier Materialien sowie deren einwandfreie handwerkliche Verarbeitung.

Gebrauchte Instrumente haben eine Garantie von 2 Jahren.

Die Garantielaufzeit beginnt mit dem Verkauf des Instruments an den ersten Käufer.

 

Etwaige Mängel sind unmittelbar nach dem Feststellen dem Hersteller schriftlich mitzuteilen. Der Hersteller entscheidet, ob er den Mangel nachbessert oder das Instrument umtauscht. Ausgeschlossen von der Garantie sind Mängel, die sich durch Abnutzung, unsachgemäßer Behandlung oder Unterbringung des Instruments enstanden sind. Stimmen, Regulieren der Mechanik sowie sonstige normale Pflegearbeiten fallen nicht unter die Garantie.

 

Für Veränderung von Farbtönen, Lackflächen und Tastenbelägen, sowie für innere und äußere Schäden, die durch Verschulden des Käufers oder durch Dritte enstanden sind, übernehmen wir keine Haftung. Auch für Schäden und Mängel, die sich aus extremer Behandlung oder dem unangemessenen Gebrauch des Instruments ergeben oder durch extreme Bedingung wie Hitze, Kälte, hohe Luftfeuchte, Trockenheit oder dem raschen Wechsel solcher Bedingungen enstanden sind, übernimmt der Hersteller keine Haftung. Der Garantieanspruch entfällt auch, wenn das Instrument nicht regelmäßig auf Kosten des Ersterwerbers von einem qualifizierten Fachmann gestimmt und gewartet wird, und wenn der beanstandete Fehler auf den Mangel an fachlicher Pflege zurückzuführen ist.

Aufstellung des Instruments

Nach der Anlieferung des Instruments ist dieses bis zur Akklimatisation an den Raum etwa 8 Stunden nicht zu öffnen, da sonst die Metallteile beschlagen und rosten können. Der Standort sollte nicht in der unmittelbaren Nähe einer Heizquelle liegen. Es ist vor ständiger Zugluft, direkter Sonneneinstrahlung zu schützen. Die ständige Temperatur sollte zwischen 8 und 30 Grad Celsius liegen. Starke kurzfristige Veränderung sind zu vermeiden.

Pflege des Instrumentes

Der Schutz vor Staub und Schmutz ist selbstverständlich. Das Gehäuse wird zunächst mit einem Staubwedel von groben Schmutz befreit. Mit einem leicht feuchten Fensterleder wird dann die Polyesterfläche abgewischt. Satinierte und matte Oberflächen sind mit einem trockenen Staubtuch abzuwischen. Die Tasten werden ebenfalls mit einem feuchten Tuch abgewischt. Bitte keinen Alkohol bzw. Spiritus verwenden. Andere Pflegearbeiten sind von einem Fachmann erledigen zu lassen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Harald Gerecke Piano Piano